Pandora S Box 3D-2177 – 2020 Arcade-Spiele in einer Kiste ↦

Die Pandora-Kästchen sind meine GoTo-Lösung für echte Arcade-Spiele ohne großes RetroPie-Software/ROM-Rumgefrickel – wobei es halt immer noch etwas Hardwaregefrickel ist, wenn man Arcade-Joysticks und -Buttons anschließen möchte.

Letztgenanntes wird mit der Pandora S Box 3D-2177 obsolet, da alle Controls in Arcade-Qualität in einer Schuhkarton-großen Kiste verbaut sind – samt 10" Monitor.

Gut gelöst ist der abschraubbare Joystick, der wie ein geheimer Schlüssel in das Schlüsselloch der Box gesteckt wird und als Tragegriff funktioniert. Schade, dass es keine physikalische Lösung für hochformatige Spiele gibt – vielleicht wäre es eine Idee, wenn der Monitor in einer Box mit quadratische Grundfläche drehbar angebracht wäre.

Die technischen Highlights sind

  • 10" Screen mit einer Auflösung von 1024 x 768 (komisch für einen 16:9 Screen)
  • 2020 Spiele (wovon 10 3-D-Spiele sein sollen – kann der Screen die überhaupt darstellen?)
  • Batteriebetrieb ist möglich (wenn auch nur für 2,5 bis 3 Stunden)
  • Jamma Interface
  • HDMI und 2 x USB