New bike en route – please welcome Jacob from Schindelhauer Bikes

I bought my last bike more than 25 years ago. Time to upgrade to one of the most beautiful bikes I know. Can’t wait to extend our discovery radius in a sustainable way.

Es gibt noch ein paar passende Folgevideos:

Das letzte Video zeigt, dass zumindest für den Use Case mehrere Festplatten am iPad Pro ein USB-C-Dock die bessere Lösung ist. Wer allerdings eine fähige Entwicklungsmaschine mit auf Reisen nehmen möchte, die sogar vom iPad Pro angetrieben werden kann, der ist mit einem Raspberry Pi 4 super bedient.

Interessant wäre ein Setup, bei dem ein Raspberry Pi 4 quasi ein USB-C-Dock für ein iPad Pro sein kann. Inklusive laden, GigaBit-Ethernet-Anschluss sowie USB 2 und 3.0 Hub. Plus Filesharing und dem Aufbau eines Gast-WiFis. Träum…

Q: Can’t you just use the command-tab app switcher?

A: You certainly could, but sometimes some people like to use the mouse (or trackpad) to switch apps.

Ich bin ja eigentlich ein Command Tabber – aber bei meinen vielen offenen Apps (derzeit 26) frage ich mich immer häufiger „Gibt es eine schneller Möglichkeit zwischen Apps zu wechseln?“ Jetzt offensichtlich schon. Leider nur für Catalina. Dafür kostet sie solide 5,49 € (Johns Art zu sagen, bleib wech, wenn du nicht weißt was die App tut.)

Viticci-mized my AirPods Pro

For the first time AirPods will fit and stay in my ears. Thanks for the tip Federico!

Für den Mac entwickelt

  • Mit Code-Vorschlägen kannst du einfach mit ein paar Mausklicks ganze Programme erstellen.
  • Sieh dir die Hilfe neben den Code-Vorschlägen an, um etwas über die verfügbaren Befehle zu erfahren.
  • Klicke auf eine Klammer und ziehe sie, um einen Codeblock in einer Schleife oder einer Bedingung hinzuzufügen.
  • Bewege Abschnitte häufig benutzten Codes per Drag & Drop direkt in deinen Playground.

BTW Swift Playgrounds ist eine Catalyst App.

Spüre ich da einen Trend? Auch genial, dieser treffende Tweet von Panos Panay.

A gallery inside the Triennale Milano museum is transformed into a fluorescent skateboarding venue in this installation by South Korean artist ​Koo Jeong A.

Koo Jeong A has installed a full-size skatepark inside the Triennale Milano's ground-floor galleria and it is free for the public to use.

The skating bowl is covered in glow-in-the-dark paint, creating different experiences as the lights are turned on and off.

Auch wenn ich den Trend der Instagram-baren Kultur nicht sich richtig doll finde, dieses Kunstwerk von Koo Jeong A ist der schlichte Hammer. Leider ist der OooOoO Skatepark nur noch bis zum 16. Februar geöffnet.

On a better note: Yesterday I was able to write an on demand VPN configuration profile for my Mac which mostly worked and once I’ve switched from a shared secret to certificate it will automatically launch the VPN if I am outside of my office or home wifi. Yay!

After waking up from sleep, my MacBook Pro 16" can't find its keyboard and trackpad for 10+ seconds. Great achievement Apple!

An interactive user interface for a steering wheel is provided. A user interface is provided on one or more portions of the steering wheel. The user interface recognizes gesture movements made by a user thereon. The user interface allows navigation of a set of controls associated with a menu provided through the user interface based on the recognized gesture movements.

Damit dürften auch jegliche Blinker- und Gang-Hebel entfallen. Schön wäre, wenn sich der Scheibenwischer etwas filigraner einstellen lassen könnte. Ach ja, auch toll wäre, wenn ich in der Waschstraße den Neutralgang etwas weniger deppenhaft aktivieren könnte.