A leaker reports that Apple is working on Apple Silicon prototypes with macOS running on the iPhone, which would allow a user to plug an iPhone into a dock or monitor, and have a full desktop experience.

Der Use Case ist echt ziemlich eng: Warum soll nicht ein iPad UI auf dem externen Monitor laufen? Sind iPads oder MacBooks mit Apple Silicon da nicht besser aufgestellt? Wer hat schon einen Monitor, an dem man ein iPhone (derzeit noch ohne USB-C Port) anschließen kann plus Maus plus Tastatur? Fragen über Fragen.

We rethought how articles work on large screens. We get an atypical amount of traffic with large screens. So we asked ourselves: How can we use the space better than just making the font bigger and we came up with this crazy layout

Alles fokussiert sich immer auf “Mobile First”, wodurch der Desktop (und hier besonders der breite) unter die Räder kommt. Masonry und Zeitungslayout sind nicht immer die Lösung. Das es anders geht, zeigen die Information Architects.

The Apple Design Award trophy, created by the Apple Design team, is a symbol of achievement and excellence.

Früher gab es so einen tollen Aluminiumwürfel, dessen Apple Logo beim Berühren geleuchtet hat – jetzt gibt es nur ein vom Praktikanten gemaltes Bildchen?

Update: John Gruber hat sich auch bzgl. der Schöpfungshöhe der ADA Grafik amüsiert und hat noch weitere Höhepunkte gefunden.

Wo soll ich bloß die ganze Zeit für die Podcasts und Videos mit den WWDC 2020 Neuheiten hernehmen?

Kuo says that Apple wants to keep selling the iPhone 12 at a similar price to the iPhone 11 and removing in-box accessories will offset the cost of the 5G networking components. This will presumably reduce the size of the iPhone packaging considerably, helping lower Apple’s freight costs and be better for the environment.

Benjamin Mayo merkt richtig an, dass ErstkäuferInnen die beides nicht haben, noch mal runde 10% des Kaufpreises in Kopfhörer und Netzteil investieren müssen. Autsch.

Google Analytics is a first-party analytics platform.

It's downloaded from Google's servers as a JavaScript library, any identifiers are stored in first-party cookies, and any HTTP requests to the GA endpoint use these identifiers and these identifiers alone to specify the source of the tracker. No third-party storage access is being used with the requests to google-analytics.com.

Auf meiner Website braucht Apple nicht spitzfindig zu sein – es gibt keine Tracker und nichts musst geblockt werden.

Via Dan Moren

Recap der WWDC 2020 Recaps von Freitag, dem 26. Juni

Greg Pierce guckt Sessions in denen Apple erklärt, wie man die eigenen App Store Richtlinien verletzt (aka Push Notifications für Marketingzwecke).

Marques Brownlee hat Craig Federighi zu Gast in seinem Podcast Waveform. Wenn ich John Gruber zu Ende gesehen habe, schiebe ich diesen Podcast zwischen ATP und Upgrade – ufff. Na toll, jetzt muss ich vorher noch MKBHDs Video sehen.

Jack Koloskus, Lead Designer für Input und The Outline, schreibt über Neumorphismus, dem Design-Trend, der in macOS Big Sur zur Anwendung kommt.

Recap der WWDC 2020 Recaps von Donnerstag, dem 25. Juni

John Gruber hatte Craig Federighi und Greg Joswiak im virtuellen Interview – anderthalb Stunden, die ich mir heute Abend noch reinziehen muss.

David Sparks erkennt in dem UI-Refresh von macOS Big Sur die Vorboten für eine Touchscreen Mac.

Die chinesische App TikTok wurde dank der neuen iOS 14 Beta beim Auslesen der Zwischenablage erwischt. Verständlicherweise macht sie das bei jedem Tastendruck – gar nicht creepy.

Und auch Serenity Caldwells Videorückblick über den Tag darf nicht fehlen.

Und Jason Snell raved über eine WWDC Session ab, in der Entwicklern die iPadOS Cursor erklärt wurden.

Ryan Christoffel hat sich noch mal Apple Notes und Reminders auf dem iPhone und iPad reingezogen und schreibt über alle Neuerungen.

Recap der WWDC 2020 Recaps von Mittwoch, den 24. Juni

David Smith fühlt sich als Entwickler der App Sleep++ leicht ge-sherlocked und macht sich Gedanken zu watchOS 7.

Marques Brownlee taucht noch mal in Untiefen von iOS ab und holt den Homescreen, die Widgets, das kompakte UI (Anrufer & Siri), Geklautes von Android und Eigenständiges an die Oberfläche.

Nachdem Jason Snell von Sixcolors.com gestern die kleinen Dinge groß rausgebracht hat, möchte Ryan Christoffel auch noch mal seine Kleinigkeiten in den Ring werden.

Jason Snell glüht weiter mit seinen WWDC 2020 Recaps und schreibt über den Boot und Recovery Mode von zukünftigen Macs mit Apple Silicon. Und über App Clips – kleingeschrumpfte Versionen von großen Apps, die mal eben schnell dank eines App Clip Codes (ein fancy QR-Code) heruntergeladen werden können. Und als sei das nicht schon genug gibt es noch eine große Schippe Sessions Recaps mit Nachschlag.

Auch Serenity Caldwell glüht.

Mike Schmitz von The Sweet Setup vergleicht die neuen Apple Pencil Funktionen in Apple Notes mit denen von GoodNotes.

Apple veröffentlich seinen App Font SF Symbols 2.400 farbigen(!) Icons. Den würde ich gern mal auf einer Website einsetzen – darf ich aber bestimmt nicht. Sehr schön ist das Icon für einen PC.

Recap der WWDC 2020 Recaps von Dienstag, dem 23. Juni

Jason Snell hat die kleinen Dinge zusammengetragen, die eventuell der ein oder anderen gestern während der Keynote entgangen sind. U.a. das Tappen auf die iPhone Rückseite zum Starten von Apps und Shortcuts genutzt werden können, dass beim App Store Review Prozess zukünftig keine Bugfixe-Updates mehr blockiert werden – wenn die App eigentlich gegen irgendwelche echten oder gedachten Richtlinien verstößt, den Tod von 3-D-Force-Touch, Optimierungen bei den Shortcuts und der dazugehörigen App und weitere Kleinigkeiten.

Alex Guyot von MacStories.net hat noch mal alle Neuerungen von watchOS 7 zusammengetragen.

Sein Kollege Ryan Christoffel hat das Gleiche für iOS und iPadOS gemacht und auch noch etwas zu den Audioverbesserungen der AirPods (Pro) geschrieben.

Und deren Kollege John Voorhees hat sich macOS Big Sur angenommen.

Zweiter Tag, zweites Video von Serenity Caldwell mit ihrem offiziellen Apple Recap.

Und natürlich sitzt Jason Snell (wenn er nicht gerade Myke Hurley beim großen WWDC 2020 Draft vom Upgrade Podcast abzieht) mit einer großen Schüssel Popcorn am Mac und binge-watched WWDC Sessions. Sogar mit Nachschlag.

Ben Thompson schreibt in seinem (frei zugänglichen) Newsletter über den Tod von OS X / Mac OS X / macOS X.