John Gruber hat diese Idee in der Q&A Ausgabe seines Podcasts “The Talk Show” noch ge-trashed. Ich finde die Idee eines Touchscreens statt Tastatur und Touchpad im MacBook Pro sehr reizvoll. Aber wahrscheinlich auch nur, weil ich kein 100%-iger Blindschreiber bin. Daniel Brunsteiner hat das im April 2017 in einem Konzept für das diesjährige MacBook Pro visualisiert. #ilike

iPie – RetroPie Gamestation auf Basis vom pi-topCEED und ganz viel Liebe (19 Bilder)

Ein kleines Fotoshoot mit meinem aktuellen 20% Projekt, das mit dem Wunsch begann Airball (wie damals auf dem Amiga 500 meiner Schwester) zu spielen. Zwar habe ich die Hardware und Peripherie im Original in meiner kleinen Sammlung. Aber es sollte etwas handlicher sein und da kam mir die Idee mit dem pi-topCEED, einem Raspberry Pi 3 Model B+, einem schwarzen PlayStation 3 DualShock 3 Controller sowie einem transparentem Competition Pro mit USB Anschluss und einem Space Grauen Magic Keyboard samt Magic Mouse 2 eine RetroPie Gamestation zu bauen. Welchen Fallstricken und Hindernissen ich dabei begegnet bin, dokumentiere ich demnächst in einem Blog-Post. Stay tuned.

Sehr cool, was Mozilla da für seinen Browser gebaut hat. Bislang musste ich immer zwischen allen installierten Browsern jonglieren, um mich mit verschiedenen Accounts bei einem Dienst anzumelden. Jetzt klappt das alles mit dieser Firefox Extension.

The system revolves around a SNES mini and a NES mini board stacked on top of each other, which you can switch between via the large vintage-style rotary dial at the front.

Auf den weiteren Kanälen 3 und 4 ist der Output eines Google Chromecast zu sehen sowie der Input von einem externen Composit-Signal-Zuspieler – zum Beispiel einer SONY PlayStation 1!

… the whole thing is housed inside a vintage 1972 portable black & white Sony TV-740.

Sehr geniales Design, dieser alte Sony Fernseher. Ebenfalls genial: die integrierte 20.000mAh Batterie, das 8″ IPS LCD Display mit 4:3 Verhältnis, die Beschriftung und die GamePad-Ports und überhaupt, wie Marcel J. de Haan das Nintendo Snack Pack zusammengebaut hat. Was er in seinem Builblog dokumentiert hat.

The all-new Picade has been completely redesigned, from the inside out! There's new artwork, a new display and display driver board, dedicated power button, an all-new Picade X HAT, easier wiring, easier access to the interior of the cabinet, beautiful new packaging, a bunch of extra goodies …

Leider gibt es den Picade X HAT noch nicht solo. Vielleicht ändert Pimoroni da irgendwann seine Meinung

Picade is a Raspberry Pi-powered mini arcade that you build yourself, with authentic arcade controls, a high resolution 4:3 display that's ideal for retro gaming, and a punchy speaker to hear those 8-bit game soundtracks at their best!

Das Picade soll 170 € kosten und ist sofort bestellbar. Gehäuse und die Arcade-Komponenten sehen super solide aus und wahrscheinlich kommt man ohne Löten aus. Es gibt auch ein cooles Promovideo im 80er-Jahre-Stil.

Podcast Image Markers

A beautiful artwork, discovered after many, many episodes.

With Marco Arment recently extending the podcast standards by implementing a payment button when show notes contain a link with rel="payment" I thought, you know what also would be cool? Podcast Image Markers!

I don’t know how you listen to podcasts, but I usually carry my iPhone in a dark pocket while I am running, working-out or have some quality walking-alone-time. When I am at home and nobody is there to be annoyed by me blasting a podcast through the iPhone internal speakers (since Marco is too busy to implement SONOS support) the iPhone is laying flat on a table or kitchen counter while I wander around.

This unattended listening has the disadvantage, that I regularly miss cool artwork or images the podcaster has added with some effort to the podcast’s MP3 file. What a bummer! For example it took me several episodes of Upgrade to see the fine artwork for the #snelltalk segment. Or to see some ugly white cars of Casey’s past during the Neutral segments of ATP.

Since us Germans convinced Marco to add chapter markers to podcasts maybe it’s time to convince him to add Image Marker Support to his MP3 encoder app Forecast and consequential to Overcast.

The intended result would look like this:

On a per podcast-level users can decide to enable Image Marker Support in their podcast app of choice. Once a relevant enough image is shown, users would simply feel a vibrating buzz in their pocket, indicating it might be worth unlocking the iPhone and looking at the podcast app. Alternatively or additionally a sound effect could be inserted and played, e.g. if the iPhone is not in a pocket but laying somewhere around. Maybe with some sensor magic this could happen automatically.

Of course there is the imminent danger of podcasters exploiting this feature by initiating permanent earthquakes in a user’s pocket but I would definitely only enable Image Marker Support for podcasts that won’t use this feature inflationary.

What do you think? Would you like to have such a feature in Overcast and other podcast playing apps? Then tweet at @marcoarment and other developers and ask to make the beautiful artworks, sketches, images, cat pics, and GIFs of your favourite podcasts discoverable.

Die MacBook Bestände scheinen zu schrumpfen. Ob ein Neues im Herbst vorgestellt wird? Wenn ja, dann würde ich mir mehr Dampf, echtes Thunderbolt 3 und einen SD-Karten-Slot wünschen. Aber wer hört schon auf mich?

Xeon Prozessoren, bis zu 64 GB RAM (vom Besitzer upgradebar), 4K Bildschirm mit 100% AdobeRGB Color Gamut, NVIDIA Quadro P2000 Grafikkarte mit 4GB GDDR5 RAM, zwei Thunderbolt 3 Typ-C Ports, zwei USB 3.1 Typ-A Ports, Mini-GigaBit-Ethernet-Anschluss (mit Dongle), HDMI 2.0 Port, 4-in-1 Kartenleser, optionalem Smart Card Reader, Fingerprint Scanner, echten Funktionstasten, echte Escape-Taste, Carbon-Gehäuse, Schutz gegen Kälte / Hitze / Feuchtigkeit / Staub(!) / Pilzsporen, Dolby Atmos und leichter als ein 15" MacBook Pro

Schreck am Morgen: Golem.de quoll über vor Werbung. Trotz vermeintlichen Abo, das heute abgelaufen war und dank ungültiger Kreditkarte nicht verlängert wurde. Selten habe ich mit Kusshand so schnell 30,– € bezahlt.

Laut iOS 12 Beta 7 Release Notes soll Group FaceTime nicht beim Launch dabei sein und erst mit einem späteren Update erscheinen. #airplay2again